Aktionswoche


Mach mit bei der #SicherSein-Aktionswoche von 1. bis 8. Oktober!

Klink dich ein oder stell in deinem Ort selbst eine Kundgebung oder Aktion auf die Beine.

Die Initiative #SicherSein führt Anfang Oktober einer Aktionswoche durch, in der auf die Situation in Afghanistan und der aus Afghanistan stammenden Menschen, die in Österreich Schutz suchen, aufmerksam gemacht wird.

Die rund 25 beteiligten Initiativen rufen dazu auf, in dieser Woche durch Aktionen wie Briefe an die politisch Verantwortlichen, Infotische, Mahnwachen etc. auf die prekäre Sicherheitslage in Afghanistan aufmerksam zu machen.

Den Abschluss der Aktionswoche bildet eine Mahnwache am 08.10.2018, 17 Uhr vor dem Innenministerium.


Das kannst du tun!

Plane deine eigene Aktion in deiner Region!

Sprich FreundInnen und Bekannte an und organisiere mit ihnen zwischen 1. und 8. Oktober deine eigene Aktion, um gegen Abschiebungen nach Afghanistan aktiv zu werden. Wir helfen dir mit Ideen, Vorlagen und Materialien:

Organisiere einen Infotisch, Gesprächsabend oder eine Straßenaktion in deiner Region.

Wir helfen dir mit Materialien und Ideen.


Schreibe einen Leserbrief an eine Tageszeitung und/oder einen Protestbrief an dein Gemeindeoberhaupt!

Warum ist Afghanistan nicht sicher? Was sind deine Argumente und was sind die Fakten? Oder hast du vielleicht eine ganz persönliche Geschichte, die in deiner Gemeinde wichtig ist? Tipps findest du hier!


Organisiere einen Gesprächstermin mit deinem Gemeindeoberhaupt

Überzeuge die PolitikerInnen in deiner unmittelbaren Nähe, dass Abschiebungen nach Afghanistan bei der momentanen Sicherheitslage menschenrechtswidrig sind. Unser gemeinsames Ziel: Lokale PolitikerInnen sollen sich in ihren Parteigremien, in Gemeinderäten, Landtagen und im Parlament für einen Abschiebestopp nach Afghanistan einsetzen. Wir helfen dir mit Briefvorlagen, Schritt-für-Schritt-Anleitung und Postern zum selberausdrucken.


Erzähle uns von deinen Aktionen!

WICHTIG: Du planst schon eine konkrete Aktion? Gib uns Bescheid unter kontakt@sichersein.at, damit wir darüber berichten können


Komm zur Mahnwache in Wien

08.10.2018, 17:00 Uhr Minoritenplatz (vor dem Innenministerium), 1010 Wien


Save the date! Tage, Stunden und Minuten bis zur #SicherSein-Mahnwache


:hrs:min:sec

Wir wollen mit der Mahnwache ein Zeichen setzen, dass uns die Sicherheit der Menschen, die nach Österreich geflüchtet sind, wichtig ist.

Wir zeigen, dass wir es uns nicht nehmen lassen, in den Menschen, die gekommen sind, weiterhin Menschen zu sehen, zu denen wir vielfach Beziehungen aufgebaut haben.

Und wir wollen die Politik ermahnen, verantwortungsvoll mit dem Schicksal von Menschen umzugehen und niemanden in ein unsicheres Gebiet zu schicken.

Das ist geplant:

Es werden auf der Mahnwache Pat*innen von Geflüchteten sprechen, die seit vielen Monaten ein Stück des Lebens mit geflüchteten Menschen gemeinsam gehen und sich große Sorgen machen, angesichts einer Politik, die mehr und mehr auf Menschenabwehr, Entmenschlichung und Abschiebung ausgerichtet ist.


Organisiere eine Mahnwache in deiner Region

Mahnwachen im öffentlichen Raum müssen rechtzeitig 48 Stunden vor dem Stattfinden von einer erwachsenen Einzelperson mit österreichischer Staatsbürgerschaft bei der Versammlungsbehörde angemeldet werden. Diese Checkliste hilft dir beim Organisieren!


Bestelle kostenlose Materialien!


Schicke deine Bestellung an kontakt@sichersein.at
  • Postkarten
  • Folder
  • Poster
  • Sticker
Postkarten
https://www.sichersein.at/wp-content/uploads/2018/05/sichersein-pressekonferenz-2018-05-02-christopher-glanzl-20.jpg

Aktionspostkarte mit unterschiedlichen Motiven im Format A6 – als PDF downloaden oder kostenlos bestellen unter kontakt@sichersein.at

Folder
https://www.sichersein.at/wp-content/uploads/2018/05/sichersein-pressekonferenz-2018-05-02-christopher-glanzl-11.jpg
Erich Fenninger, Direktor der Volkshilfe Österreich präsentierte die Anliegen der #SicherSein–Kampagne mit den Worten: „Österreich darf nicht länger die traurige Vorreiterrolle für Abschiebungen nach Afghanistan einnehmen. Mit #SicherSein zeigen wir auf, was Einzelne tun können und wie wir dabei unterstützen. Denn wir sind uns sicher: Es gibt eine Alternative zu Abschiebungen. Und dafür braucht es Zivilcourage und Mut zum Handeln“.

Übersichtlich und kompakt – alle Infos zur Kampagne #SicherSein gibt es in unserem Folder. Als PDF downloaden oder kostenlos unter kontakt@sichersein.at bestellen.

Poster
https://www.sichersein.at/wp-content/uploads/2018/05/sichersein-pressekonferenz-2018-05-02-christopher-glanzl-21.jpg

Unsere Poster sind verfügbar im Format A2 und A3 – als PDF downloaden oder kostenlos unter kontakt@sichersein.at bestellen.

Sticker

Unsere #SicherSein-Logo ist als Sticker im Format 79x54mm verfügbar und kann kostenlos unter kontakt@sichersein.at bestellt werden.



Vernetze dich mit uns!

Vernetze dich mit uns!

Hinterlasse uns deine Mailadresse, damit wir dich mit aktuellen Neuigkeiten zur Aktionswoche versorgen können.


Nutze Facebook!

Nimm an unserer Facebook-Veranstaltung teil und lade auch deine FreundInnen ein.



VERNETZ DICH MIT UNS!

Hinterlasse uns deine Mailadresse.
Trage dich ein als UnterstützerIn!


Mach mit!